Donnerstag, 13 September 2018 17:39

Erlebniswandern auf der Höhe 2018

Am 2. September war es wieder soweit: Es durfte mit "Erlebnis" gewandert werden. Rund um Neusatz und Rotensol startete wieder das beliebt gewordene "Erlebniswandern auf der Höhe". An vielen Stationen konnten verschiedene Dinge erlebt, gefühlt, betrachtet und geschmeckt werden.

Auch das Henhöferheim hat sich wieder am Erlebniswandern  beteiligt. Als Aktion für Groß und Klein gab es Dosenwerfen, was jedem, der es mal versucht hatte, großen Spaß bereitete. Speziell für Kinder gab es "bunten Rätselspaß" und Zahlenbilder. Für alle Interessierten war auch unsere Kapelle geöffnet. Es ließen sich viele "Wanderer" einladen, die Kapelle zu besuchen. Bei Fragen zur Kapelle, zum Haus und zum Glauben waren Ansprechpartner vor Ort.

Neben dem geistlichen Wohl wurde auch das leibliche Wohl der Vorüberziehenden nicht aus den Augen verloren. Ein reichhaltiges Angebot wurde von unserem Küchenteam meisterhaft in vielen Arbeitsstunden zubereitet. Es wurden Rahmblättle mit Saitenwürstle sowie Bratkartoffeln mit Schwartenmagen und Schneckennudeln angeboten. Die selbstgemachte Limonade mit Kräutern und Blüten aus dem hauseigenen Garten muss aber auch Erwähnung finden.

Trotz des trüben und verregneten Tages haben sich mehr Menschen einladen lassen als das Jahr davor. Dies wurde auch daran deutlich, dass am Ende des Tages von den kulinarischen Köstlichkeiten so gut wie nichts mehr übrig war. Somit war das Erlebniswandern für das Team des Henhöferheim ein sehr gelungener Tag. Vielen Dank an alle Wanderer die uns besucht haben!

Ihr Team des Henhöferheim.

Letzte Änderung am Mittwoch, 19 September 2018 11:53