Montag, 18 Mai 2020 14:24

Liebe Freunde des Henhöferheimes,

Die Landesregierung erlaubt, dass Hotels und Gästehäuser ab Pfingsten wieder eröffnen dürfen. So hat unser Vorstand intensiv beraten, ab wann und wie wir das Henhöferheim wieder eröffnen können.

 

PFINGSTFREIZEIT trotz Corona?!

Nach intensivem Abwägen und dem Studium der derzeitigen Vorschriften sind wir, also der Vorstand des Vereines, zu dem Schluss gekommen, dass wir mit der Pfingstfreizeit einen Probelauf wagen wollen.

Unser neuer Hausvater, Pfarrer Winfried Gruhler, wird für die Gäste jeden Vormittag und Abend eine gottesdienstliche Feier von ca. 30 Minuten anbieten. Wir werden es dabei ermöglichen, dass jeder mit genügend Abstand Entfernung vom anderen sitzen kann.

Tagsüber kann aber nach derzeitigen Stand wahrscheinlich kein Programm für die gesamte Gruppe stattfinden - und auch bei den Mahlzeiten muss Mindestabstand eingehalten werden.

Aber die Vorschriften erlauben es, dass während des Tages 2 Personen - auch aus getrennten Haushalten - miteinander öffentlich unterwegs sein dürfen. Wenn mehrere Menschen aus dem gleichen Haushalt kommen, darf die Gruppe auch größer sein. Wir wissen, dass dies erhebliche Einschränkungen sind. Trotzdem gilt: Die Natur ist im Juni in Neusatz besonders schön und hilft, sich gut zu erholen.

Gottes Wort ist auch in einer solchen Zeit besonders kostbar. Deshalb sind die Gottesdienste mit Gebet und Gottes Wort eine große Ermutigung. Ab einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen würden wir es gerne wagen, die Freizeit anzubieten. Danke, wenn Sie dies in Ihrer Fürbitte begleiten und Menschen auf dieses Angebot aufmerksam machen.

Mehr Infos zu unserer Pfingstfreizeit: Im Veranstaltungskalender (auf der Startseite) und im Jahresprogramm 2020!

Im Namen des Vorstandes grüße ich Sie herzlich.

Ihr

Pfarrer Lothar Eisele

Vorsitzender des Freundeskreis der Volksmission

Letzte Änderung am Freitag, 22 Mai 2020 18:17
Mehr in dieser Kategorie: « Zwischenbericht aus dem Henhöferheim